Online Nachhilfe

Beschreibung

... und so geht's:

Schritt 1: Termin abmachen

Für Terminvereinbarungen, Fragen usw. kann man sich am besten per E-Mail oder Telefon bei mathenachhilfe.ch melden.

Schritt 2: Unterlagen senden

Unterlagen wie Aufgabenstellungen, zu korrigierende Aufgaben usw. können vom Schüler eingescannt und im voraus per E-Mail an mathenachhilfe.ch gesendet werden, damit diese Unterlagen während der Nachhilfestunde dann zur Verfügung stehen, idealerweise im pdf-Format.

Aufgaben aus Mathebüchern müssen im Normalfall nicht gesendet werden, da alle üblichen Mathebücher schon vorhanden sind.

Schritt 3: Anrufen

Zum vereinbarten Termin meldet sich der Schüler vorzugsweise via Skype (hier gratis downloaden) bei mathenachhilfe.ch.

Schritt 4: Nachhilfe beginnen

Auf dem Grafiktablett geschriebene Handschrift-Notizen (in OneNote) werden in Echtzeit auf den Schülerbildschirm übertragen:


Im Acrobat Aufgabenbücher ansehen und Aufgabenstellungen ins Notizprogramm OneNote übertragen.

Mit TI-nspire die Eingabe 1:1 wie auf dem Taschenrechner verfolgen (da beim TI89 und beim TI200 die Befehle oft identisch mit denjenigen des TI-nspire sind, ist das Programm auch für diese Taschenrechner hilfreich).

Mit Excel Aufgaben aus Statistik und Wahrscheinlichkeitsrechnung veranschaulichen.

Mit Mathematica mathematische Sachverhalte veranschaulichen und komplizierte Rechnungen schnell überprüfen.

Mit Geogebra Aufgaben aus der analytischen Geometrie grafisch nachvollziehen.

Schritt 5:

Nach beenden der Online-Nachhilfe erhält der Schüler die Notizen als PDF per Mail zugesandt.